Das „Arbeitsrecht" umfasst die Gesamtheit aller Gesetze und Bestimmungen, die das Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer regeln. Dies ist nicht in einem einzelnen Gesetz geregelt, sondern in vielen Regelungen, die jeweils nur Teile abdecken. Dazu gehören unter anderem rechtliche Regelungen zum Arbeitsschutz, der Regelung von Folgen bei einem Arbeitsunfall, die Sozialversicherung und vieles mehr. Aber auch Bereiche wie der Mutterschutz, Urlaubsbestimmungen, Kündigungsfristen und Jugendschutz spielen im Arbeitsrecht eine Rolle. Insgesamt ist dieses Feld komplexer, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Außerdem geht es nicht immer nur um die Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern; Arbeitsverhältnisse sind auch geprägt vom Mitbestimmungsrechte von Gewerkschaften und Betriebsräten.